Kategorien

Kontaktieren Sie uns!
Schreiben Sie uns eine Nachricht

Wir bearbeiten diese schnellstmöglich.

mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder
Danke für Ihre Nachricht

Wir antworten Ihnen in Kürze.

Chronologisches Alter vs. biologisches Alter ... und wozu sollte ich das wissen!?

Zurück

Was sind biologisches Alter und Wachstumskurve, wie hängen diese beiden Faktoren zusammen und wieso sind sie wichtig für das Golftraining von Kindern und Jugendlichen?

Chronologisches Alter vs. biologisches Alter

Chronologisches Alter – Anzahl der Jahre und Tage ab der Geburt. Dies kann z.B. mittels Kalender ermittelt werden.

Biologisches Alter – Grad an physischer, mentaler, kognitiver und emotionaler Reife des Kindes. Um dieses biologische Alter zu ermitteln muss man sich Skelettentwicklung, sexuelle Entwicklung, Wachstumsgeschwindigkeit, funktionelle Bewegungsmuster, Grundbewegungsfertigkeiten und Sportfertigkeiten des Kindes ansehen und beurteilen.

Wichtig, um das biologische und chronologische Alter unterscheiden zu können, ist eine klare Begriffsabgrenzung von Wachstum und Reife:

  • Wachstum: Zunahme an Höhe, Körpergewicht, Körperfett und Körpergliedlänge des Kindes
  • Reife: Prozess, bei dem sich der Körper des Kindes ändert und dem eines Erwachsenen immer ähnlicher wird. Es müssen nicht zwangsläufig Anzeichen von Wachstum vorhanden sein, wenn der Körper eines Kindes reift.

Experten unterscheiden dann noch weiter in:

  • Frühreife Kinder:  z.B. 8-jährige, die in Verhalten und Performance einem 10-jährigen gleich sind
  • Spätreife Kinder: z.B. 8-jährige, die in Verhalten und Performance einem 6-jährigen gleich sind

Dies zeigt, dass zwischen 2 8-jährigen Kindern bis zu 4 Jahre Unterschied in ihrer körperlichen Entwicklung liegen können. Eltern, die mehrere Kinder haben, können uns in diesem Thema aus eigener Erfahrung sehr oft zustimmen.

Was wenn mein Kind ein „Nachzügler“ ist, hat es demnach geringere Chancen erfolgreich zu werden?

Nein, dem ist definitive nicht so. Studien haben gezeigt, dass sogenannte „Nachzügler“ sogar mehr Potenzial aufweisen, Sport auf hohem Niveau zu betreiben. Wichtig ist allerdings, Nachzügler nicht zu früh an Wettkämpfen teilnehmen zu lassen, da sie anderen Kindern im selben Alter physisch unterlegen sind. Erst zwischen 10 und 13 Jahren entwickeln sie ein Gespür für ihre Fähigkeiten und können sich selbst im Vergleich zu anderen tatsächlich realistisch einschätzen. Wenn Ihr Kind also ein Nachzügler ist und Sie lassen es schon vor einem Alter von 10 Jahren an Wettkämpfen teilnehmen, glaubt Ihr Kind, dass es, wenn es alles gibt, auch gewinnen kann. Das ist allerdings aufgrund der physischen Unterlegenheit nicht möglich. Dies führt im Endeffekt dazu, dass Ihr Kind nicht mehr daran glaubt, überhaupt einmal gewinnen zu können.

Wachstumsgeschwindigkeit und Wachstumskurve

Die Wachstumsgeschwindigkeit Ihres Kindes ist direkt verbunden mit dem biologischen Alter. Wachstumsgeschwindigkeit ist die Rate (cm/Jahr) in der ein Kind wächst. Die Wachstumskurve stellt dann die Wachstumsgeschwindigkeit eines Kindes dar.

Wir können daher das biologische Alter eines Kindes feststellen, indem wir ablesen in welcher Phase der Wachstumskurve sich das Kind befindet. Je mehr Daten wir von einem Kind haben, desto genauer ist natürlich auch die Vorhersage. Dr. Ernst Zwick empfiehlt Aufzeichnungen über zumindest 18 Monate, bei denen die Größe des Kindes alle zwei Monate gemessen wird, um eine repräsentative Vorhersage erstellen zu können. Nachstehende Grafik zeigt eine Wachstumskurve anhand derer das biologische Alter (in diesem Fall ca. 10 Jahre) bestimmt wird.

 

Wie wird die Wachstumsgeschwindigkeit nun berechnet?

Zu Beginn braucht man zumindest 2 Messungen, die im Abstand von 2 Monaten durchgeführt wurden. Das beste Alter um mit den Messungen zu starten ist 6 Jahre. Nun ein kleines Rechenbeispiel hierzu:

  • Messung 1 (A) = 125 cm – durchgeführt am 1. Jänner
  • Messung 2 (B) = 125,5 cm – durchgeführt am 1. März

Berechnung: B-Ax6, oder: (125,5-125) x6 = 3 cm/Jahr

Wie setzten wir dieses Wissen in unserem Training ein?

Wir, die Junior Golf World, haben auf Basis des biologischen Alters und der Wachstumskurve ein neues Trainingskonzept aufgebaut. Bei uns trainieren Ihre Kinder in Gruppen, die nach dem biologischen Alter eingeteilt sind, anstatt in herkömmliche Altersklassen. Der Vorteil ist, dass sich die Kinder innerhalb einer Gruppe in derselben Phase der Wachstumskurve befinden und dadurch alle die gleichen physischen Voraussetzungen aufweisen. Dadurch sind für alle Kinder innerhalb einer Gruppe dieselben Übungen sinnvoll und alle können diese Übungen auf ähnlichem Niveau und in ähnlicher Geschwindigkeit durchführen. Dies wiederrum führt zu einem effizienteren Training und zu mehr Spaß und Motivation Ihrer Kinder!

Da gibt es nur noch eines zu sagen: „Have fun, play golf!“

US Kids Top 50 Junior Coach weltweit

Martin Rentenberger wurde im Jahr 2017 & 2018 neben 2 anderen Europäern zum Top 50 Junior Coach weltweit gewählt.

US Kids Golf Top 50

Martin Rentenberger ist unter die "U.S. Kids Golf TOP 50 Kids honorable Teachers 2011 und 2015" gewählt worden.

Trackman Professional Level 2

Nütze die moderne Ausstattung des Junior Golf Training Center und verbessere dein Golfspiel durch die Unterstützung von Trackman und Highspeed Videoanalyse.